CHRONIK

4. Schweißprüfung des NÖ Jagdverbands (SPFS)

Der TJK hatte heuer die Möglichkeit anlässlich der 4. Schweißprüfung des NÖ Jagdverbands (SPFS) in Kooperation mit dem ÖJGV und dem Österr. Brackenverein am 3. Juni 2021 im Raum Purgstall an der Erlauf einen Teilnehmer aus den eigenen Vereinsreihen zu entsenden. 

"Unser" Hundeführer Jürgen Würger aus Groß-Weikersdorf hat mit der KlMü-Hündin "Heska von der Edwies" teilgenommen und einen ausgezeichneten 2c-Preis mit 48 Punkten erreicht. Unter allen 8 bestandenen Teilnehmern hat das Gespann die drittbeste Leistung gezeigt. Wir freuen uns sehr über den großartigen Erfolg und gratulieren mit einem kräftigen Waidmannsheil!

Die Schweißprüfung mit Fährtenschuh (SPFS) stellt einer der schwierigsten Anforderungen unter den Einzelleistungsprüfungen an Hund und Führer dar und hat mit einer Länge von 1200 - 1400 Schritten und einer Stehzeit von 20 Stunden äußerst hohe Anforderungen. 


Unser Dank gilt auch den Veranstaltern unter Prüfungsleiter BJM. Mf. Johannes Schiesser sowie den örtlichen Revieren für die perfekten Bedingungen im Mostviertel. Weiters gratulieren wir auch allen weiteren Teilnehmern zur bestanden Prüfung! Waidmannsheil. 

Die Prüfungsbroschüre finden Sie hier.